Notruf 112 - europaweit

Notruf 112 - europaweit

Etwa jeder zehnte Deutschen weiß laut einer Umfrage von DRK und ADAC nicht, welche Telefonnummer im medizinischen Notfall die richtige ist. Dabei gibt es die europäische Notfallnummer 112 inzwischen seit 25 Jahren. Über 112 erreichen Sie in allen EU-Mitgliedsstaaten, aber auch der Schweiz, Dänemark, Norwegen oder Schweden immer Polizei, Rettungsdienst oder die Feuerwehr. Diese Nummer ist natürlich ausschließlich  für den absoluten Notfall gedacht. 

Der 11. Februar eines jeden Jahres ist europaweit der "Tag des Notrufs". Notrufe über die Nummer 112  können kostenlos sowohl von Festnetzanschlüssen als auch von Mobiltelefonen (mit SIM-Card) abgesetzt werden. Mobilfunknutzer in Deutschland können auch dann einen Notruf absetzen, wenn das eigene Mobilfunknetz nicht verfügbar ist. In diesem Fall wird der Notruf automatisch über ein fremdes verfügbares Mobilfunknetz abgesetzt.

Notruf-Meldung

Foto: Oliver Poppe, DRK Göhl e.V.

Die Mitarbeiter in der Rettungsleitstellen werden Sie sofort gezielt nach den wichtigsten Angaben fragen.
Prinzipiell erfogt die Notruf-Meldung nach dem folgenden Schema:

Wo          ist der Notfall-Ort ?
Was        ist passiert ?
Wieviele
Personen sind betroffen ?
Welche   Art von Verletungen oder Erkrankungen liegen vor ?
Warten   Sie auf Rückfragen !

 

Zurück