Einsätze der Rettungshundestaffel 2012
Datum Sachverhalt / Einsatzgrund
25.06.2012 Um 03:05 Uhr wurden wir von der Leitstelle Eutin zu einer Personensuche in Bliesdorf alarmiert. Vermisst wurde eine 53-jährige Frau, die einen Suizid angekündigt hatte.
Kurz vor unserem Eintreffen, wurde die Person wohlbehalten aufgefunden.
20.07.2012 Seit etwa 17:00 Uhr wurde in der Seniorenresidenz „Grömitzer Höhe“ eine 71-jährige, demenzkranke Frau vermisst. Um 21:03 Uhr wurden wir von der Leitstelle Eutin alarmiert und waren, zusammen mit der BRH Rettungshundestaffel und dem Mantrailing Team OH, bis kurz nach Mitternacht im Einsatz. Leider konnten wir die Vermisste nicht finden.
Nachtrag: Am nächsten Morgen wurde die Vermisste auf dem Campingplatz Sonnenland in Lenster Strand wohlbehalten aufgegriffen.
06.08.2012 Um 00:51 Uhr wurden wir zu einer Nachsuche nach einem Verkehrsunfall bei Klingberg alarmiert.
Ein PKW hatte mit hoher Geschwindigkeit drei Fußgänger überholt. Kurz danach hörten sie einen lauten Knall und fanden das stark beschädigte Fahrzeug verlassen vor. Aus einem angrenzenden Maisfeld hörten sie Geräusche, woraufhin vermutet wurde, dass der Fahrer dort hinein gelaufen war – vermutlich verletzt und unter Schock.
Während des Einsatzes wurden dann aus dem Maisfeld Rufe vernommen, die keiner Einsatzkraft zugeordnet werden konnten. Daraufhin wurden mehrer Feuerwehren der Gemeinde nachalarmiert, die eine Suchkette durch das Maisfeld bildeten. Nachdem auch die Feuerwehr erfolglos blieb, wurde von der Polizei beschlossen, den Einsatz zu beenden.
Am nächsten Morgen wurde der Vermisste unverletzt angetroffen.
31.08.2012 Um 09:14 Uhr wurden wir zu einem Einsatz nach Eutin zu den Sana Kliniken gerufen. Dort war eine Person mit suizidalen Absichten abgängig. Noch vor unserem Eintreffen wurde die Person lebend aufgegriffen.
29.09.2012 Um 21:14 Uhr erreichte uns die Alarmierung der Leitstelle Eutin zu einer Personensuche in Klingberg. Aus der dortigen Seniorenresidenz war ein demenzkranker Bewohner seit etwa 17 Uhr abgängig. Bei unserem Eintreffen bekamen wir die freudige Mitteilung, dass der Vermisste wohlbehalten durch einen Anwohner in Ratekau gefunden wurde.
14.10.2012 Wir sind gegen 05:09 Uhr von der Leitstelle Eutin alarmiert worden. Vermisst wurde eine weibliche 75-jährige Bewohnerin aus einer Seniorenresidenz aus Bad Schwartau, die nur mit einem Nachthemd bekleidet war. Nach der Lagebesprechung, zusammen mit der Polizei, der Feuerwehr und der BRH Rettungshundestaffel, haben wir den nahegelegenen Friedhof und ein Waldstück abgesucht. Als es heller wurde, wurde zusätzlich noch ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera eingesetzt. Gegen 10:00 Uhr wurden benachbarte Staffeln vom DRK, ASB und der DLRG nachalarmiert, da noch weitere Flächen, u.a. ein großes Waldgebiet abgesucht werden sollten.
Um 13:45 Uhr wurde der Einsatz durch die Einsatzleitung erfolglos abgebrochen.
Nachtrag: Am nächsten Morgen wurde die Vermisste unterkühlt, aber lebend, in Sereetz aufgegriffen.