Einsätze der Schnelleinsatzgruppe 2012
Datum Sachverhalt / Einsatzgrund Einsatzkategorie*
24.03.2012 Gefahrgut-Unfall
Groß angelegte Übung des "Löschzuges Gefahrgut" und der SEGn des DRK, JUH und MHD in Eutin. Über 30 Personen wurden durch die Feuerwehr dekontaminiert, ein Behandlungsplatz 50 wurde aufgebaut und zahlreiche Patiententransporte wurden durchgeführt.
MANV IV
05.09.2012 Personensuche
Alarm-Übung der DRK-Bereitschaft Göhl (SEG und RHS) und den Feuerwehren der Gemeinde Gremersdorf in Friedrichshof. Als angenommende Lage wurde eine demente Person gesucht. Neben der Suche mit Rettungshunden wurde auch mit Einsatzkräften der Feuerwehr und des DRK nach der Person gesucht. Ferner sorgte die SEG für Licht und heiße Getränke.
MANV I
13.10.2012 Busunglück
Groß angelegte Alarm-Übung der Feuerwehren und aller Schnelleinsatzgruppen des Kreises Ostholstein in Damlos / Koselau. Als angenommende Lage ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Bus, bei dem 40 Personen verletzt wurden.
MANV IV
21.12.2012 Feuer im Krankenhaus
Auf einer Station eines Fachkrankenhauses brannte es.
Von der Rettungsleitstelle wurden neben Feuerwehr und Rettungsdienst auch der Org.-Leiter und die SEG-Nord (ASB Heiligenhafen und DRK-Bereitschaft Göhl) alarmiert. Innerhalb kürzester Zeit standen an der Unterkunft 15 Einsatzkräfte zur Verfügung und alle sechs Fahrzeuge hätten eingesetzt werden können.
Glücklicherweise konnte der SEG-Einsatz jedoch noch während der Anfahrt wieder abgebrochen werde, da niemand zu Schaden gekommen ist. Das Feuer wurde schnell gelöscht und die Klinik konnte die Evakuierung der betroffenen Station schnell und unkompliziert, selbständig durchführen. Der eingesetzte Notarzt führte vorsorglich vor Ort eine Sichtung der evakuierten Krankenhaus-Patienten im Nebengebäude durch.
Nach Belüftung der Station konnten die mobilen Patienten sie wieder beziehen.
MANV I

*

MANV I = eine SEG, 
MANV II = drei SEGn, 
MANV III fünf SEGn, 
MANV IV = alle (sieben) SEGn,  

Kleinalarm = kleine Schleife (DRK Göhl), meist RTW/KTW mit Besatzung